Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

LaufABC   |   »Stabilisation   |   Essen   |   Trinken

Multisport.eu_Stabilisationstraining_unterer-Ruecken

Stabilisationsübungen...

Die "Stabbi-Übungen" können gut in die Kräftigungsphase vor das Ausdauertraining integriert, oder an das Ende einer Trainingseinheit, vor das Dehnen gesetzt werden.
Die Übungen sollten aufgrund fehlender Selbst-Körpereinschätzungen unbedingt von einem Trainer kontrolliert und korrigiert werden. Eine falsche Ausführung kann zu Muskel-, Sehnen- oder Gelenkproblemen führen.

Wenn die Übungen zum Ende des Trainings nicht korrekt ausgeführt werden können, dann immer vor das Haupttraining planen.

Außer den hier abgebildeten Varianten, gibt es noch zahlreiche andere Übungen und Variationen, die euer Trainer sicher kennt. Trainiert nach Möglichkeit immer wechselnde Muskelgruppen. Also Bauch, dann Seite links, Seite rechts, Rücken, Bauch, Seite li/re, unterer Rücken, Oberkörper usw..

Anfänger beginnen mit 15-20 Sekunden pro Übung und steigern dann wöchentlich die Haltedauer um 5 Sekunden bis auf 60 Sekunden. (Ambitionierte bis 2 Min.)

Nach jeder Übung wird ohne Pause sofort in die neue Übungsform gewechselt. Vermeidet Stabbi nach intensivem Training oder zu starken Erschöpfungen.

 Multisport.eu_Stabilisationstraining